Category: menschenwürdig (page 1 of 10)

Irmers Islamophobie

POSTFAKTISCHE ANGSTMACHE und  ISLAMOPHOBE HETZE  

Kommentierte Zitate aus dem Artikel „Der Koran ist unvereinbar mit dem Grundgesetz“ von Hans-Jürgen Irmer, Mitglied des hessischen Landtags und  Bundestagskandidat der CDU. Die Kurzkommentare sind von Joachim  Schaefer.

Text als PDF

AgR-FB-Profil-3-NZHGM-320x320

Continue reading

Erinnerung als Schlüssel zur Zukunft

 

Evangelische Kirche setzt in Wetzlar ein Zeichen gegen Rechtsextremismus

 

Wetzlar (bkl). Ein deutliches Zeichen für Weltoffenheit, Demokratie und Menschlichkeit haben am Samstag etwa 800 Demonstranten, darunter zahlreiche evangelische Christen, in der Region um den Wetzlarer Bahnhof gesetzt. Damit traten sie dafür ein, dass Rechtsextremisten keine Chance haben, mit ihrem Gedankengut in Wetzlar und in der Region Fuß zu fassen.

Zur Demonstration aufgerufen hatte ein Bündnis aus DGB, weiteren Gewerkschaften, den Kirchen, Politikern und verschiedenen Initiativen.

Demo vor Forum

Rund 800 Gegendemonstranten standen nach Polizeiangaben vor dem Wetzlarer Bahnhof etwa 100 Rechtsaktivisten gegenüber.

Continue reading

Wir malen Wetzlar bunt

malaktion

Nationalismus auf Deutschlandtour

Seit Januar gastiert das Theaterstück die „Letzte Festung Türkei – Son Kale Türkiye“ in zahlreichen Städten der Bundesrepublik.

In den letzten Wochen zweimal in einer DITIB-Gemeinde in Gelsenkirchen (DITIB Mescid i Akca Camii EGITIM). Ein kritischer Bericht dazu kam am 21.02. 2017 in Panorama 3 (NDR)

Fünf  Aufführungen wurden bisher abgesagt:

Erlensee (Bericht auf hessenschau.de: „Hass, Gewalt, Nationalismus“) , Großheubach, Mannheim, Lampertheim und jetzt auch in Witten.

Zwei Aufführungen sollen noch in Deutschland stattfinden: Köln und Hamburg


Continue reading

PRO ASYL verurteilt unmittelbar bevorstehende Abschiebung nach Afghanistan

23. Januar 2017

Aus Unterstützerkreisen der Flüchtlingsarbeit verdichten sich die Hinweise, dass die nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan unmittelbar bevorsteht. PRO ASYL appelliert erneut an die Bundesländer, diese nicht zu vollziehen.

Es mutet zynisch an, dass sozialdemokratische Innenminister Abschiebungen nach Afghanistan unterstützen, die Warnungen des UNHCR bezüglich Afghanistan in den Wind schlagen und gleichzeitig die SPD aus Bundesebene heute den UNHCR mit dem Willy-Brand-Preis auszeichnet. Der UNHCR hat kürzlich auf die gefährliche Lage in Afghanistan aufmerksam gemacht. Es ist unerträglich, dass einerseits auf der Preisverleihung der Flüchtlingsschutz gewürdigt wird und andererseits Menschen, die vor Krieg und Terror geflohen sind, in ein Kriegs- und Krisengebiet abgeschoben werden sollen. Continue reading

Gebt der Diktatur keine Chance

am Freitag 11. 11.  2016  ab 17.00 Uhr in Wetzlar auf dem Platz vor den „Coloraden“ (Herkulescenter) Bahnhofstraße 19.

Für Demokratie in der Türkei, für die Freilassung der politischen Gefangenen, für die Einhaltung der Menschenrechte, für ein friedliches Miteinander und einen Dialog in der Türkei. Für ein friedliches und respektvolles Miteinander in unserer Stadt! Herzliche Einladung!

Aufruf zu einer Kundgebung für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Pluralismus in der Türkei und für ein friedliches und vielfältiges Miteinander!

#Özgürlük #Dayanışma #Demokrasi #İnsanhakları #azadi #pistgiri

demokrasi

Continue reading

Hans-Jürgen Irmer (CDU) im Trump-Modus

Irmer setzt auf die alten Propagandatricks

vierfrauen

In drei Wochen wird er uns  „Christ(!)“-Stollen anpreisen. Vorher aber spielt er mal wieder die Sozialneid-Karte und wirft Öl in´s Feuer der „besorgten Bürger*innen“.Gemeint ist nicht Donald Trump, sondern Hans-Jürgen Irmer, Landtagsabgeordneter der CDU und seit kurzem CDU-Bundestagskandidat für 2017.
Sein Grundanliegen in dem vorliegenden Artikel: Kritik an der deutschen Asylpolitik und konkret die Verhinderung des Familiennachzugs „von drei- bis vier Millionen Muslimen“. Als abschreckendes Beispiel wählt er eine Familie aus Rheinland-Pfalz,  die mit 23 Kindern und 5 Erwachsenen im Jahre 2015 eingereist ist. Vier Ehefrauen, 23 Kinder und ein Ehemann/Vater. Continue reading

Tag der offenen Tür für Neonazis in der Wetzlarer Innenstadt

Niedergirmes stellte sich quer, aber die Innenstadt ?

P1310384

Drei Stunden konnten Neonazis vermummt und mit Schlagstöcken bewaffnet durch die Stadt ziehen. Auf dem Domplatz erwartete sie das Protestgeläut des Domes. Eine gute Antwort auf die hässlichen und menschenverachtenden Beschimpfungen der ca. 70 Rechtsradikalen am gestrigen Abend.

Hier unsere Videodokumentation, die zeigt, dass die Presse von Neonazis und er Polizei bei ihrer Arbeit behindert wurde. Ebenso dokumentieren die  Aufnahmen den Rassismus und die menschenverachtende Hassreden der rechtsextremen Protagonist*innen.

 

Continue reading

Niedergirmes steht auf! – gegen Hetze und Rassismus

Bildschirmfoto 2016-10-05 um 06.34.09Neonazis wollen am 7. Oktober abends durch Niedergirmes marschieren und dabei Fackeln tragen. Ihr Motto: »Wir glauben an unsere Jugend – die andern an Zuwanderung«.

Wenn ein Nazi an die Jugend glaubt, was heißt das?

• Jugend als Kanonenfutter am Ende des 2. Weltkriegs, so wie die 15-Jährigen, die als letztes Aufgebot Hitlers an die Front geschickt wurden!

• Jugendliche als Mordopfer des völkischen Rassenwahns, beispielsweise im Rahmen der Euthanasie, wie es uns aktuell der Film »Nebel im August« zeigt!

Continue reading

Die Straße gehört der Demokratie und nicht den Hetzer*innen

Aufruf des Ausländerbeirates gegen Nazi-Demonstration

Für ein buntes und friedliches Wetzlar

Mit großer Besorgnis hat der Ausländerbeirat der Stadt Wetzlar auf die Ankündigung einer Demonstration von Rechtsextremen am 7. Oktober in Niedergirmes reagiert (s. Anlage). Die Absicht, im Dunkeln mit Fackeln durch die Straßen und vor die Moscheegemeinden zu ziehen, sei eine nicht hinnehmbare Provokation. Hier werde massiv versucht, Angst in der Wetzlarer Bevölkerung zu verbreiten.

071016nonpd
Continue reading

Older posts

© 2017 hessencam

Theme by Anders NorenUp ↑