Veranstaltungen im November

stoppt-das-sterben-–-55lampedusa

Informations- und Diskussionsveranstaltung:

»Front National

Extrem Rechte in Frankreich auf dem Vormarsch«

Veranstaltung des DGB-Kreis Lahn-Dill

Sa., 08.11.2014, 11:00 bis 16:00 Uhr

Zwei Gewerkschafter der CGT aus Wetzlars Partnerstadt Avignon informieren:

Hélène Blanc, Generalsekretärin der CGT Vaucluse

David Tesio, Präsident am Arbeitsgericht Avignon

Büro der IG Metall Verwaltungsstelle Mittelhessen

Charlotte-Bamberg-Straße 6 | D 35578 Wetzlar (Spilburg)

 

Zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938:

So., 09.11.2014 17.00 Uhr

Gedenkstunde mit Kranzniederlegung an der ehemaligen Synagoge,

Pfannenstielgasse, 35578 Wetzlar

Gemeinsame Feier der Stadt Wetzlar und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gießen-Wetzlar e. V. mit ökumenischer Beteiligung unter freiem Himmel.

 

12.11 19:00 bis 21:00 – Vortrag: Null Bock auf Steuergerechtigkeit

Wir haben vermutlich demnächst mit dem schwedischen Weltkonzern beispielhaft ein Unternehmen  vor der Nase, das durch Steuertricks und Steuervermeidung sich vor seiner sozialen Verpflichtung drückt, wie es hiesige Unternehmen, Selbständige und Arbeitnehmer nicht können. Das Einrichtungungshaus hat es sich mit Amazon, Starbucks, Apple,  Google & vielen anderen in Niederlanden und Irland usw. gemütlich eingerichtet.

Karl-M. Hentschel ist ein versierter Kenner der Materie und analysiert die Tricks detailliert und entwickelt daraus die Notwendigkeit der direkten Konzernbesteuerung. 

mehr Info hier…

Informations- und Diskussionsveranstaltung:

»Struktur und die Gefahren des zunehmenden religiösen Extremismus in Israel und im Nahen Osten«

Mi., 12.11.2011, Beginn 20.00 Uhr

Jüdisches Gemeindezentrum

Burggraben 4, 35390 Gießen.

Vortrag von Joel Weinberg, religiöser jüdischer Friedensaktivist aus Jerusalem, die. Der im Internationalen Recht bewanderte und für Menschenrechte engagierte Gelehrte fragt nach den Chancen der internationalen Gemeinschaft –insbesondere der Großmächte-, um die düsteren Zukunftsprognosen abzuwenden

 

Filmvorführung und Diskussion

»Blut muss fließen – Undercover unter Nazis«

Plakat2anschließender Diskussionsrunden mit dem Autor und Regisseur des Films, Peter Ohlsdorf

für Do., 13..11.2014, ab 19:30 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Stockhausen

Leun-Stockhausen, Hauptstraße

Eintritt frei

 

Zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938:

Musikalische Vesper »Gegen das Vergessen«

Fr., 14.11.2014 , Beginn 18:00 Uhr

in der Unteren Stadtkirche

Schillerplatz, 35578 Wetzlar

 

25 Jahre Arbeitsloseninitiative Lahn-Dill

»Weil Menschen Menschen brauchen!«

Mi., 19.11.2014, ab 18:00 Uhr (Buß- und Bettag)

Gottesdienst – Theater – Ausstellung – Gespräche – Buffet

Geboten werden u.a. viele Ausschnitte der beeindruckenden Theaterstücke, die die WALI in den letzten zwei Jahrzehnten unter Leitung des Schauspielers Erich Schaffner aufführte, deren Themen oft Armut und Elend als Folge von Faschismus und Krieg beinhalten …

Der Eintritt ist frei

Nachbarschaftszentrum Niedergirmes

Wiesenstraße 2, 35576 Niedergirmes

 

Informations- und Diskussionsveranstaltung:

»Situation in Israel und Palästina in europäischer Perspektive«

Sa., 22.11.2011, Beginn 20.00 Uhr

Gemeindezentrum Hermannstein

Spirolstraße 2, 35586 Wetzlar

Vortrag von Joel Weinberg, religiöser jüdischer Friedensaktivist aus Jerusalem, die. Der im Internationalen Recht bewanderte und für Menschenrechte engagierte Gelehrte fragt nach den Chancen der internationalen Gemeinschaft –insbesondere der Großmächte-, um die düsteren Zukunftsprognosen abzuwenden.

 

Konferenz:

»Salafismus und Jihadismus«

der Traum Vom Gottesstaat im 21. Jahrhundert

Fr., 28.11.2014, 10:00 bis 19:00 Uhr

Veranstaltung der Goethe-Universität Frankfurt

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Frankfurt – Historisches Museum, Fahrtor 2 (Römerberg)