Datum: 3. März 2013

Stadt empfängt Neubürger

Stadtverordnetenbüro

 

Stadt empfängt Neubürger

 

(–)  Informationen, Gespräche und direkter Kontakt zu Politik, Verwaltung und Wetzlarer Vereinen: Das alles erwartet die im vergangenen Jahr neu nach Wetzlar zugezogenen Bürger auf dem diesjährigen Neubürgerempfang am Samstag, 9. März, um 16.00 Uhr im Neuen Rathaus. Die Neubürger werden von Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck und Oberbürgermeister Wolfram Dette  begrüßt. Verwaltung, Vereine und Verbände stellen ihre vielfältigen Angebote aus den Bereichen Sport, Kultur und Soziales an 28 Informationsständen vor. Die Gäste erwartet ein kurzweiliges Programm, in dem der Wetzlarer Stadtführer Hermann Eucker durch die Geschichte der Stadt führt, das StattTheater Wetzlar mit heiteren Spielszenen unterhält und der Kinderchor der Wetzlarer Musikschule auftritt. Den Abschluss bildet eine Verlosung mit attraktiven Preisen, die Wetzlarer Institutionen gestiftet haben.

Technik für Mädchen

Jugendbildungswerk

Technik für Mädchen

(–) Bohren, drehen und fräsen macht Spaß. Das können Mädchen ab 10 Jahren bei einem „Abenteuer-Technik-Seminar“ des Jugendbildungswerkes der Stadt Wetzlar in den Osterferien erleben. Der Kurs findet am Mittwoch, 27. März, von 9 bis 15 Uhr bei der Firma OCULUS Optikgeräte in Wetzlar-Dutenhofen statt. Die Technik-Seminare fördern eine frühzeitige Auseinandersetzung der Mädchen mit der Berufswahl und bauen Berührungsängste vor MINT-Berufen ab. MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Anmeldung: Jugendbildungswerk der Stadt Wetzlar, Steinbühlstraße 5, 35578 Wetzlar, Tel.: 06441/995171, E-Mail: jbw@wetzlar.de. Das Seminar kostet 5 Euro.

© 2019 hessencam

Theme von Anders NorénHoch ↑