Lokaler Aktionsplan zur Demokratiestärkung in der Region

Dabei sein,gestalten, verändern

 

(–)  Die Stadt Wetzlar und der Lahn-Dill-Kreis rufen Initiativen und Vereine aus der Region dazu auf, sich mit ihren Projektideen am Lokalen Aktionsplan für Demokratie, Vielfalt und Toleranz zu beteiligen.

Der Lokale Aktionsplan, der mit Mitteln des Bundesprogramms „Toleranz fördern – Kompetenz“ stärken unterstützt wird, tritt gegen soziale Ausgrenzung, Antisemitismus, Rassismus und zunehmenden politischen Extremismus ein.

Von 2011 bis heute konnten so Kinder und Jugendliche unter anderem an Fahrten zu Gedenkstätten der Opfer des Nationalsozialismus, an Workshops und Theateraufführungen gegen Rassismus und gegen Rechtsextremismus kostenlos teilnehmen.

Ansprechpartner ist die Lokale Koordinierungsstelle bei der Stadt Wetzlar unter E-Mail Lokaler-Aktionsplan@wetzlar.de. Weitere Informationen liefert ein Flyer, der auf der Homepage www.toleranz-wz-ldk.de heruntergeladen werden kann.