Monat: Mai 2015

Podiumsgespräch zur Wahl des Wetzlarer Oberbürgermeisters

Podiumsgespräch zur Wahl des Wetzlarer Oberbürgermeisters 26. Mai um 20.00 Uhr

obkandidatenAm 14. Juni wählt Wetzlar einen neuen Oberbürgermeister. Aber wer sind eigentlich die Kandidaten? Was ist ihnen wichtig? Und welche Politik möchten sie umsetzen?

Die Freie evangelische Gemeinde (FeG Wetzlar)  hatte die zur Wahl stehenden Kandidaten eingeladen

Die Kandidaten sind:

Manfred Wagner (SPD)
Dennis Schneiderat (CDU)
Dr. Matthias Büger (FDP)

Hier alle Videos (Videoplaylist):

Geschützt: Klasse 9a der August-Bebel-Schule Wetzlar besucht das KZ-Buchenwald

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Zwei OB-Kandidaten stellen sich den Fragen

Videoprojekt zur Oberbürgermeisterwahl in Wetzlar

 

hessencam ist mitten bei den Dreh- bzw. Vidoschnittarbeiten. Die OB-Wahl steht vor der Tür und hessencam wird in einem ausführlichen Interview zwei der drei Kandidaten vorstellen.

Dr. Matthias Büger (FDP) und Manfred Wagner (SPD) nahmen sich fast zwei Stunden Zeit, die zahlreichen Fragen der jungen ModeratorInnen, Omer und Lea, zu beantworten. Drei Kameraleute haben den kritischen Stadtrundgang festgehalten. Nun muss alles so zusammengeschnitten werden, um es bis zum Ende der Woche präsentieren zu können.

Der dritte Kandidat Dennis Schneiderat (CDU) war leider nicht bereit sich auf auf unser Videoprojekt einzulassen. Ohne Begründung sagte er unsere Anfrage ab. >:( Wir hoffen jedoch, dass wir ihn noch vor der Wahl am 14. Juni zu einem Kurzinterview „überreden“ können.

IMG_2451

Weiterlesen

GEhDENKEN

„Denk-Mal!“ – Mahnkundgebung zu 70 Jahre Kriegsende am 8. Mai vor dem Wetzlarer Dom

Ihrer Freude über den 70. Jahrestag des Endes von Krieg und Nazi-Terror gaben rund 60 Menschen mit einer Kundgebung vor dem Wetzlarer Dom Ausdruck. Als Zeitzeugen berichtete das Wetzlarer Ehepaar Jäckel, wie sie persönlich die „Stunde Null“ erlebt haben: „Meine Mutter und meine Großeltern waren bereits in Auschwitz umgebracht worden. Der Einmarsch der Amerikaner rettete mir das Leben, weil ich als ‚jüdisches Mischlingskind‘ auch noch hätte ermordet werden sollen“, erinnert sich Gisela Jäckel.IMG_7181 Weiterlesen

GEhDENKEN

70jahre-gehdenken-gross
Weiterlesen

© 2019 hessencam

Theme von Anders NorénHoch ↑