Kategorie: Kultur (Seite 1 von 14)

gemeinsam für ein zukunftfähiges, vielfältiges und buntes Wetzlar

Begegnungen in Avignon, Písek und Schladming

Unser Europa-Projekt ist nun mit dem letzten Video (Zusammenfassung der Begegnungen in Schladming) beendet.

Es war ein sehr arbeitsintensives Projekt (über 50 Videos)! Wir danken allen Menschen, die uns unterstützt haben. Die Begegnungen in den Partnerstädten sind unvergesslich und haben die Hoffnung auf ein offenes, menschenfreundliches und demokratisches Europa gestärkt. Unser besonderer Dank geht an die Jugendlichen, die den Mut hatten, mit uns und der Kamera durch ihre Stadt zu ziehen. Weiterlesen

die Nähe zu Gott suchen

Beeindruckende Matinee auf dem Liebfrauenberg

Erfolgreiche Konzepte für vitale Innenstädte

Open Air – Musik verbindet!

Die Auftaktveranstaltung der Reihe „Sommer der Demokratie“.
Zahlreiche bekannte Bands aller Musikrichtungen spielten bei  freien Eintritt und setzten ein klares Zeichen gegen rechts!

Nicht öffentliches Treffen mit dem Landrat

Landrat Wolfgang Schuster (SPD) hatte zu einem Austausch mit türkischen Vereinen im Lahn-Dill Kreis eingeladen.
Auf Wunsch der anderen türkischen Vereine waren in der ursprünglichen Einladung die „Deutsch-Türkische Gesellschaft“ ausgeladen worden. Andere „liberale“ Vereine standen nicht auf der Verteilerliste. Der Interkulturelle Rat aus Wetzlar bekam ebenso keine Einladung. Dagegen waren Gruppierungen der „Grauen Wölfe“ und alle Ausländerbeiräte aus dem Lahn-Dill-Kreis auf der Gästeliste. Es handelte sich um eine nicht öffentliche Sitzung, zu der der Landrat mit dem Sozialdezernent und dem Geschäftsführer des WIR-Integrationsbeirates eingeladen hatte. Die Presse war nicht erwünscht.

 Infoveranstaltung der Stadtverwaltung zum Thema „Neues Stadthaus am Dom“

Die Planungsvorschläge der Stadthaus GmbH & Co. KG bezüglich des Liebfrauenberges sollten vorgestellt und diskutiert werden. Architektin Anke Wünschmann präsentierte ihre Vorschläge.
Hier die einzelnen Beiträge (Videos) aus der Diskussion :

Weiterlesen

Junge Politker*innen im Videoporträt

hessencam hat in den letzten drei Wochen 6 junge Politiker*innen befragt, die sich am 28. Oktober zur Wahl stellen.

Mit diesem Format wollen wir gerade junge Menschen neugierig machen und motivieren sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen.

FEE. & Band auf dem Gießener Stadtfest

Ältere Beiträge

© 2020 hessencam

Theme von Anders NorénHoch ↑